Was wird im Kreativ Camp gemacht?

Kurszeiten:

 

Mo. - Fr. 10 - 17 Uhr mit umfangreichen Pausen
Sa. 10 - 15 Uhr, 15.30 - 16.30 Uhr Abschlusspräsentation, anschließend Kaffee und Kuchen

 

Kursgebühr:


60€ (30€ mit Ermäßigung für Dresden-Pass-Inhaber, Sozialhilfeempfänger)
inkl. Mittagessen, Obstpause und Getränken

 

Die Schüler lernen spielerisch das Kreieren eines Theaterstücks, einer Performance oder eines interaktiven Spiels im zehn Meter großen Videoplanetarium mit 360-Grad-Projektion. Sie arbeiten in Kleingruppen mit 4 - 6 Schülern zusammen. Gemeinsam wird ein Thema erarbeitet, das die Gruppe interessiert. Zu diesem Thema erstellen die Schüler selbstständig unter Anleitung Grafiken, Bilder, Videos, Sounds, Geräusche und eine Bewegungsabfolge oder Choreographie. Über die interaktive Bewegungssteuerung werden die Inhalte in der Abschlusspräsentation am Samstag 15.30 Uhr vor der Familie und Freunden aufgeführt.

 

Erläuterung:

 

Soziale Medien bilden heutzutage einen integralen Bestandteil im Leben von heranwachsenden jungen Menschen. Auch in Zukunft sind diese nicht mehr wegzudenken aus der Gesellschaft, ihr Anteil wächst stetig.

 

Oft liegt bei den Anwender*innen ein übermäßiger sowie unreflektierter Umgang im Bezug auf Häufigkeit und Art der Nutzung dieser Medien vor. Unser außerschulisches Jugendbildungprogramm  setzt an dieser Stelle an. Im Dome Lab lernen die Jugendlichen u.a., den persönlichen Social Media Konsum kritisch zu reflektieren, sich in der Gruppe über gemeinsame Lebenswelten und Erfahrungen auszutauschen sowie Handlungs- und Nutzungsalternativen zu entdecken. Die führt oft zu einer inneren Neuausrichtung sowie zu einer gesteigerten Lernmotivation.

 

Die kommenden Schülercamps in den Winterferien finden unter dem Thema “Entdecke neue Horizonte” statt. Dafür entwickeln die Schüler*innen in Teams zusammen mit den Dozenten eine Performance, die sich aus den Bereichen kinästhetische Wahrnehmung sowie graphischer, musikalischer und digitaler Bildung zusammensetzt.

 

Diese interdisziplinäre Zusammensetzung fördert einerseits enorm das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und bietet andererseits umfassende berufliche Orientierung. Die Arbeit im Team und an der gemeinsamen Vision  fördert die soziale Integration, verbessert die Chancen zur umfassenden gesellschaftlicher Teilhabe und fördert den sozialen Zusammenhalt. Das Dome Lab setzt in erster Linie an den Erfahrungen junger Menschen an, bezieht ihre Lebenswelten ein und orientiert sich an Grundprinzipien wie z.B. Partizipation, Freiwilligkeit der Teilnahme, Wertorientierung und Pluralität. Daher kommt ihm eine immense Bedeutung zu, die sich in der Unterschiedlichkeit zu schulischen Bildungsträgern begründet.

Kurstermine

 

Winterferien 2019

Hygiene-Museum

Camp 1: Mo: 18. - Sa. 23.02.19

Camp 2: Mo: 25. - Sa. 02.03.19

 

Die Abschlusspräsentation für Familie und Freunde findet Samstag um 15:30 Uhr statt!

Instagram: domelab

Snapchat: dome.lab

Facebook: domelabdresden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© spectra Neo gemeinmützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)